Der Verein HeimArt fördert die Integration von Menschen mit einer Behinderung durch die Schaffung, den Erhalt und den Ausbau von sinnvollen Arbeitsplätzen, möglichst nahe am allgemeinen gesellschaftlichen Leben. 
Integration, Kooperation und Solidarität: dies sind die Merkmale des Vereins HeimArt, welcher eine kantonale Ausstrahlung erhalten hat und damit eine Vorbildfunktion wahrnimmt.
philosophie.jpg

Inklusion

Das Thema der Inklusion ist einer der Grundgedanken von HeimArt. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Oder anders: Inklusion ist, wenn alle mitmachen dürfen. Egal wie du aussiehst, welche Sprache du sprichst oder ob du eine Behinderung hast. 
HeimArt steht nicht nur für Arbeitsplätze für Menschen mit einer Beeinträchtigung. Hier können die Leute ihre Berührungsängste überwinden, uns besuchen und erleben, dass wir alle zusammengehören. 
heimart-70.jpg

Umsetzung

Den Beitrag an die soziale Integration von Menschen mit einer Behinderung schafft HeimArt insbesondere mit dem Betrieb eines Verkaufsladens, in welchem vielfältige Produkte aus den beteiligten Institutionen verkauft werden, mit dem Betrieb einer zugänglichen Produktionsstätte, eines hauseigenen Bistros und der Organisation von Märkten oder der Teilnahme an solchen. Mit der Organisation von Ausstellungen, Apéros, Lesungen, Vorträgen, Musikabenden, Spielnachmittagen oder mit Raumangeboten für Schulungen kann HeimArt den geschaffenen Begegnungsort mit und für Menschen mit Behinderung zusätzlich bereichern. 
heimart-32.jpg